Skip to main content

DIY: Freudentränen Taschentücher

DIY Freudentränen Taschentücher im Boho-Design by @lovelywildmoments

Die emotionalsten Momente einer Hochzeit werden oft von Tränen der Freude oder der Rührung begleitet. Spätestens beim Eheversprechen kullert selbst dem härtesten Kerl manchmal ein kleines Tränchen über die Wange (selbstverständlich nur, weil er ganz plötzlich was ins Auge bekommen hat). Deshalb dürfen Taschentücher auf keiner Hochzeit fehlen. Macht euren Gästen eine Freude und reicht ihnen zur Zeremonie ein liebevoll und individuell verpacktes Taschentuch.


Und so gehts:

1. Taschentücher in die Papierbeutel legen

2. Die selbstklebende Spitzenbordüre um den Papierbeutel wickeln

3. Steckt die getrockneten Blumen, die Federn und die Kunstrose durch ein Loch der Spitzenbordüre.

4. Fixiert die Kunstrose mit ein klein wenig Heißkleber

4. Wickelt nun die Juteschnur um den Papierbeutel und befestigt an der Schleife euren individuell gestalteten Kraftpapieranhänger. 

Das warme Bordeaux harmoniert in der Kombination mit Spitze und Naturmaterialien einfach perfekt! 

Für noch mehr Boho-Wedding Inspiration besucht @lovelywildmoments auf Instagram

Ihr möchtet eure Wedding DIY-Anleitungen auch gerne mit andern Brautpaaren teilen? Gerne biete ich euch die Plattform hierfür. Meldet euch einfach bei mir. Ich freue mich auf eure Einsendungen!

Wenn euch die DIY´s gefallen und und sie nachmacht, dann hinterlasst gerne einen Kommentar, oder verlinkt mich auf Facebook oder Instagram. Nutzt auch gerne den Hashtag #TeamFitforwedding

Ich freue mich über euren Besuch und euer Feedback!

Eure Martina ♥


Vielleicht interessiert dich auch …


Neuste Beiträge


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *